Auf gehts zum Wallberg

Musiker machen Rodelbahn unsicher

Bei bestem Ausflugwetter und ebensolcher Laune fuhren 18 Musiker am 16.02.2019 vom Treffpunkt in Eching aus frühmorgens in Richtung Wallberg ab zum Rodeln. Die Idee, in diese Richtung zu fahren, hatten anscheinend noch viele andere, so dass aufmerksames Navigieren des Beifahrers wohl in jedem Fahrzeug erforderlich war. Angekommen sicherte die Besatzung des ersten Fahrzeugs die Schlitten, was zweifellos hilfreich war zur Vermeidung von langem Warten vor der ersten Bergfahrt. Das Tempo bei der ersten Talfahrt variierte um bis zu mehrere hundert Prozent, so dass ein Nachzügler, den der Mut verlassen hatte, erst auf der Dachterrasse der Bergstation eintraf, als die übrigen Teilnehmer schon lange vor ihren dampfenden Schüsseln saßen. Erleichterung allerseits! Die zweite Talfahrt wurde unter erschwerten Bedingungen von allen Teilnehmern ebenfalls unverletzt überstanden. Bei Rückkehr in Eching erwartete alle, die wollten, noch ein reichhaltiges Kuchenbuffet im Probenraum. So klang dieser erlebnisreiche Tag aus. Ein Dank dem Petrus sowie Sofia Schuhbauer und Andreas Wallner, den Aktivensprechern!

(Christian Knopf)